gare-SB eBusiness 

Problemlösungen

Probleme mit einem Verkäufer?

Manche Verkäufer sind sehr uneinsichtig wenn man mit einem erhaltenen Artikel nicht zufrieden ist.
Meist hilft hier nur die Problemmeldung über Ebay.
Man sollte sich allerdings vorher mit dem Verkäufer in Verbindung setzen um eventuell eine gemeinsame Lösung zu finden.
In den meisten Fällen kann man sich einigen.
Falls der Artikel mit der Beschreibung erheblich abweicht, sollte ebenfalls mit dem Käufer in Kontakt getretten werden.
Die Meldung eines Falles bei ebay ist meist der letzte Schritt.
Viele private Verkäufer beziehen sich auf das Recht als Privatperson und bieten keine Gewährleistung oder Rücknahme an.
Man sollte sich daher vorher sicher sein ob man den Artikel bei einer Privatperson kauft oder eventuell den gleichen Artikel bei einem gewerblichen Verkäufer findet.
Dieser muss Ihnen ein 30 tägiges Rückgaberecht einreichen und auf die Artikel sind 24 Monate Garantie bei Neuware und 12 Monate bei Gebrauchtware.

Unsicher vor einem Kauf?

Beachten Sie unbedingt vor einem Kauf welche Bewertungen der Käufer hat.
Sind zu viele negative Bewertungen, beispielsweise wegen eines nicht gelieferten Artikel vorhanden, ist schon Vorsicht angesagt.
Auch ist es ratsam auf die Anzahl der Bewertugen einen Blick zu werfen.
Hat ein Verkäufer erst wenige Bewertungen und verkauft plötzlich mehrere hunderte Euro teuere Ware sollte man es sich zweimal überlegen.
Bietet dieser Verkäufe dann nur Überweisung an würde ich persönlich nicht kaufen.
Dies trifft zwar nicht auf alle Verkäufer zu, aber es gibt eben immer schwarze Schafe.

Unsicher bei der Bezahlung?

Prinzipiell muss gesagt werden das eine Bezahlung über Paypal die sicherste Art ist auf ebay zu kaufen.
Vor allem sollte man auf die Bezahlung achten wenn teuere Artikel ersteigert oder gekauft werden.
Bietet ein Verkäufer nur Überweisung an, hat erst niedrige oder negative Bewertungen ist vorsicht angesagt.
Man sollte NIE ein in Deutschland gekauften Artikel auf ein ausländischen Bankkonto überweisen.
Auch einer Bezahlung per Paysafe Card ist abzuraten.
Sollte sich der Verkäufer als Betrüger raus stellen ist das Geld weg.
Lieber vorher eine Anfrage mit Artikelnummer stellen ob man den Verkäufer trauen kann.

gare-SB
Thomas Garhammer, Hochstr. 56, 94227 Zwiesel, Tel.: 09922/803942, gare-sb@freenet.de